Die Achtung und der Schutz der Tiere als Mitgeschöpfe des Menschen sehen wir als unsere Aufgabe.

Hierher kommen Tiere, die entweder zuhause ausgerissen sind oder einfach „nicht mehr gebraucht werden“. Im Adamhof finden sie ein vorübergehendes Zuhause und werden von uns Mitarbeitern auf neue Plätze vermittelt.


Wir würden uns sehr freuen, Sie als Besucher oder auch als Spaziergänger für unsere Hunde am Adamhof begrüßen zu können.

Ein Tierheim zu erhalten, ist eine teure Angelegenheit, daher sind auch Sachspenden immer herzlich willkommen, da immer wieder mal etwas kaputt geht oder ganz einfach alt wird oder schlicht und einfach aufgebraucht wurde.Es werden z. B. noch Hundehütten benötigt.Haben Sie zu Hause Leckereien oder vielleicht sogar einen halbvollen Sack Futter herumliegen, die Ihrem Hund, Ihrer Katze, Ihrem Kaninchen,... nicht schmecken? Unsere Tiere freuen sich immer sehr über die verschiedensten Leckereien.

Wir suchen aber auch immer neue freiwillige Mitarbeiter. Als Lohn können wir nur ideelle Werte anbieten, aber es ist schön, einem Tier, das in Not geraten ist, zu helfen. Sollten Sie einige Stunden Zeit und ein Herz für Tiere haben, melden Sie sich bitte bei uns!

Unsere freiwilligen Mitarbeiter tätigen in ihrer Freizeit ca. 12.000 Arbeitsstunden. Ohne diesen großartigen Einsatz wäre der Betrieb unseres Tierheimes nicht möglich.

 

Unsere Mitarbeiter
im Tierheim Adamhof:

  • Sabine Gigerl
  • Sabine Gries
  • Sylvia Kraber
  • Tanja Kraber
  • Bettina Pagger
  • Mag. Christian Rossmann
  • Grete Schramm
  • Mathias Schramm
  • Sarah Schwarz
  • Franz Wolf
  • Bianca Schönleibl